It takes all the running bankers can do, just to keep in the same space

How do senior bankers stay on top of all the ever-increasing demands: new technologies, challenging regulations, cost-cutting projects, new business models, changing client demands, market swings, complex pricing models, transformation projects, not to mention competition?  Most senior bankers I know and work with are struggling with the “Red Queen race” from Lewis Carroll’s Though the Looking Glasswhere the Red Queen of Hearts says to Alice:

Now, here, you see, it takes all the running you can do, just to keep in the same place.

I speak with a lot of you and I hear and know the struggles of running faster and faster – just to stay in place. And it seems like someone keeps increasing the speed …

The Swiss Finance Institute offers programs for senior bankers to reflect on how to find the balance of all these challenges and get ahead of the curve with regard to the latest academic and best practices regarding most topics dealt with today by senior global bankers.

We are accepting applications for our International Bank Management Program (IBMP) which will be run from September 7 – 17, 2015 in Zurich. In this program, all of the major challenges will be addressed by an expert team of professors and practitioners – all experienced in working at top levels.

Bank executives registering and attending this years’ IBMP will receive a price reduction of 20 percent. Registration deadline is 10 August. Please refer to this post when corresponding with SFI to ensure your discount.

Be a pacesetter, not a tread-mill runner: Apply today to get fit!

International Bank Management Program

Treadmills_at_gym2

Advertisements

20 Jahre SFI Advanced Executive Program – AEP2.0

20 Jahre Managementausbildung – SFI Advanced Executive Program – 1996 – 2015

Im Jahr 2015 feiert eines der Kernprogramme des Swiss Finance Institute – das SFI Advanced Executive Programm – sein 20-jähriges Bestehen. Seit seiner Lancierung im Jahr 1996 hat das SFI Advanced Executive Programms grossen Erfolg verzeichnet:

  • Ununterbrochene Durchführung des Programms seit 1996 mit gesamthaft mehr als 550 Teilnehmenden;
  • Erfolgreiche Durchführung von nicht weniger als 500 Kurstage;
  • Über 600 Gastreferenten unterrichteten mehr als 4´000 Unterrichtstunden.

Einige ausgewählte Eindrücke von Teilnehmenden untermauern diese Erfolgsgeschichte:

  • „Das AEP vermittelt einen breiten Einblick in die aktuellen Trends in der Finanzindustrie. Eine gute Mischung von namhaften Referenten aus wissenschaftlicher Theorie und Praxis, verbunden mit dem regelmässigen Gedankenaustausch unter den Teilnehmenden, ergab einen abwechslungsreichen und interessanten Lehrgang.“
  • „Als Leiter des Fachgebiets Handel mit einem „busy schedule“  ermöglichte mir das AEP eine ungestörte Weiterbildung in wichtigen Themen ausserhalb meiner Kernkompetenzen.  Die Dauer von 2.5 Kurstagen pro Monat erachte ich als ideal, um sich mit der nötigen Distanz zum Büroalltag in ein Thema zu vertiefen.“  
  • „Die Aktualität der ausgewählten Themen und ihr Praxisbezug waren beeindruckend. Ein gut bemessener Zeitrahmen ermöglichte lebhafte Diskussionen zwischen Referenten und Kursteilnehmenden.“
  • „Für mich persönlich war es bereichernd, mit Führungskräften zusammenzutreffen, die mit identischen Herausforderungen im Geschäftsalltag konfrontiert sind sowie eine ähnliche Offenheit und Wertschätzung in gesellschaftlichen Themen haben.“
  • „Das Advanced Executive Program hat mich auf den neusten Stand der bank- und finanzwirtschaftlichen Theorie und Praxis gebracht. Dabei hat mich der Erfahrungsaustausch mit Topreferenten sowie engagierten Teilnehmenden aus der Praxis gleichermassen begeistert.“

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20. Programmjubiläum sind verschiedene Aktivitäten geplant:

WIN@AEP2.0: „Banking im Jahr 2030?“

Zur Feier des 20-jährigen Kursjubiläums lanciert das SFI einen Essay-Wettbewerb zu Trends und Entwicklungen zur Zukunft im Banking. Unter dem Leitthema „Banking im Jahr 2030“ sind Ideen, Anregungen und Auseinandersetzungen zur Zukunft im Banking gefragt.

Einordnung des Themas:
Vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen wie zunehmender Regulierung, Staatsverschuldung, zunehmender Volatilität und Unsicherheit, dem steigenden Stellenwert des Konsumentenschutzes, der demografischen Entwicklung (ältere Bevölkerung, Urbanisierung), neuartiger Zahlungssysteme, Weiterentwicklung des Kundenverhaltens und der Kundenbeziehung existieren in nahezu allen Banken und banknahen Institutionen Strategiepläne für das Jahr 2020. Dieser Wettbewerb soll jedoch darüberhinaus gehen und zielt auf eine fundierte Analyse ab, wie sich das Banking im Jahrzehnt nach der möglichen erfolgreichen Implementierung dieser Zukunftsstrategien gestaltet. Dies soll zu einen Anregungen zum strategischen Fokus wie auch Vorstellungen zum zukünftigen Kundenverhalten beinhalten.

Preisgeld:
Im Zug des 20-jährigen Jubiläums schreibt das SFI folgende Preiskategorien aus:

1.Platz: CHF 15‘000 als Kursgutschrift für die Teilnahme am AEP 2015
2.Platz: CHF 5‘000 als Kursgutschrift für die Teilnahme am AEP 2015
3.Platz: CHF 3‘500 als Kursgutschrift für die Teilnahme am AEP 2015

Umfang:
Das Essay soll in deutscher Sprache verfasst werden und maximal 6´000 Wörter umfassen. Die drei prämierten Arbeiten werden in gesonderter Form publiziert und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Einsendeschluss:
Der Einsendeschluss ist 15. Januar, per eMail an Michael Reichenecker. Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Einsendung auch die Teilnehmebedingung zum Award akzeptieren.

Jury:
Die Jury wählt aus den Einsendungen die drei besten Texte aus. Bewertet werden Inhalt und den Stil der Essays nach einheitlichen Kriterien.
Die Mitglieder sind Vertreter des Swiss Finance Institute.  

Lecture@AEP2.0 –  „Treffen Sie aktuelle und ehemalige AEP Teilnehmer und erweitern Ihr Netzwerk“

AEP-Alumni sind eingeladen ausgewählte Module des aktuellen Lehrgangs im Rahmen einer Modulpräsentation zu besuchen. Hierbei stellen Referenten der jeweiligen Module aktuelle Entwicklungen und Trends im Rahmen einer kurzen Modulpräsentation vor. Anschliessend laden wir zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Teilnehmenden des aktuellen Kurses und Netzwerkpflege und –aufbau im Rahmen eines Apéro ein.

Die Lecture@AEP2.0 beginnt jeweils um 17:30 Uhr im SFI Campus at Bocken Estate in Horgen; der Apéro beginnt jeweils im ca. 18:30 Uhr.

Geplante Themen sind (provisorische Planung, Änderungen sind möglich):

  • Strategic Bank Management: 26. Februar 2015
  • Private Banking: 07. Mai 2015
  • Commercial Banking: 18. Juni 2015
  • Risk Management&Regulation: 22. Oktober 2015

Möchten Sie über die Feierlichkeiten zum 20-jährigen AEP Jubiläum auf dem Laufenden gehalten werden und persönliche Einladungen erhalten? Melden Sie sich bitten hier für den AEP2.0 Newsletter an.